Mit der Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz wurde am 17.10.2020 in den Wäldern am Rauschele See (Keutschach/Kärnten) die nationale Saison der Orientierungsläufer fortgesetzt.
Beide Staatsmeistertitel gingen an die Steiermark: Ursula Fesselhofer (OC Fürstenfeld) und Mathias Peter (OLC Graz) verteidigten ihre Vorjahrstitel mit Erfolg.
Dazu gab es für die Steiermark Bronze bei den Damen durch Laura Ramstein (OLC Graz).

 

Ergebnisse Staatsmeisterschaft OL Mittel 2020: 

Damen (5,5 km): Tagesschnellste: 1. Emma Bessmo (Schweden) 35:06 Min.

Damen-Staatsmeisterschaft:
1. Ursula Fesselhofer (OC Fürstenfeld) 36:48 Min. 
2. Carina Polzer (SU Klagenfurt) 38:07
3. Laura Ramstein (OLC Graz) 38:18
weiters 7. Johanna Trummer (OLC Graz) 41:11.

Herren (7,5 km):,

Herren Staatsmeisterschaft:
1. Mathias Peter (OLC Graz) 34:01 Min.
2. Jannis Bonek (Naturfreunde Wien) 35:18
3. Robert Merl (ASKÖ Henndorf) 36:18.


Ursula Fesselhofer, Mathias Peter und Laura Ramstein. (Foto: Hartinger)

Neben der Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz wurde auch der 7. Lauf zum Austria Cup der Orientierungsläufer ausgetragen.
Wieder ein Topergebnis für die Steirer im schwierigen und anspruchsvollen Gelände.

Ergebnisse

Steirische Klassensieger

D 14: Camilla Aigmüller (SU Schöckl Orienteering)
H 14: Moritz Greiner (SU Schöckl Orienteering)
D 16 E: Flora Aigmüller (SU Schöckl Orienteering)
D 18 E: Anna Gröll (OLC Graz)
D 20 E: Marie Maier (OLC Graz)
H 20 E: Leo Holper (OC Fürstenfeld)
H 45: Andreas Pölzl (Leibnitzer AC)
H 55: Klaus Krischan (OC Fürstenfeld)
H 60: Hannes Pacher (SU Schöckl Orienteering)
H 65: Franz Hartinger (Leibnitzer AC)

Zweite Plätze

H 12 Oliver Schnepf (OC Fürstenfeld)
H 14: Moritz Greiner (SU Schöckl Orienteering)
D 16 E: Theresa Monsberger (SU Schöckl Orient.)
H 18 E: Peter Brabek (OC Fürstenfeld)
D 20 E: Anna Lueger (SU Schöckl Orient.)
H 20 E: Lukas Novak (Leibnitzer AC)
H 60: Herwig Proske (OC Fürstenfeld)