Letzte Woche fand zum wiederholten Male der steirische Landesschulsporttag - diesmal in Voitsberg - statt.
Der Steirische Orientierungslaufverband war in all den Jahren auch diesmal mit einem Angebot für die Jüngsten – einem Foto OL – und einem Luftbild OL für die Älteren vertreten.


Sportzentrum Voitsberg

Viele Schüler nahmen daran voll Begeisterung teil. Vorbereitet wurde das Ganze gewissenhaft von Franz Hartinger, unterstützt wurde er am Tag von Mitgliedern des Steirischen- und Österreichischen Landeskaders. Einige Schüler hatten so viel Spass, dass sie 3 mal wiederkamen, um nocheinmal laufen zu können.


Franz Hartinger im Vordergrund

Daher gab es dann für alle, die das Postennetz schon bewältigt hatten, eine Strecke und ein Duell gegen einen Schulkollegen, der gegengleich unterwegs war.
Gegen Ende der Veranstaltung besuchte auch noch Sportlandesrat Lang, Schulinspektorin Mag. Christa Horn und Alois Stadelober den OL-Stand und überzeugten sich von der professionellen Durchführung des Steirischen OL Verbandes.