Mit den Steirischen Landesmeisterschaften im Nacht-OL 2017 setzten die heimischen Orientierungsläufer gestern in St. Stefan im Rosental ihre Wettkämpfe in der Herbstsaison fort.

In der Herrenklasse (Streckenlänge 9,5 Kilometer) setzte sich erwartungsgemäß Matthias Gröll vom OLC Graz vor dem Leibnitzer Nachwuchsläufer Lukas Novak durch. Bronze ging an Rupert Hofer vom OLC Graz. Bei den Damen gab es einen Dreifachsieg für das OLC Graz Team durch Elena Zeiner, Antonia Erhart und Rosa Trummer.

Weitere Klassensieger:

H 14: Peter Brabeck/Michael Seher (OC Fürstenfeld)
H 18: Georg Gröll (OLC Graz)
D 35: Judit Allwinger (Leibnitzer AC)
H 35: Rupert Hofer (OLC Graz)
H 45: Wilfried Renner (OLC Graz)
H 55: Michael Wendler (Fun Orienteering Graz)
H 65: Willi Offner (HSV Graz)

JUFA –STOLV-CUP:

H 19 B: Philipp Kneissl (OC Fürstenfeld)
D 19B: Martina Zeiner (OLC Graz)

Ergebnisse

Splits

Fotos