Meldungen

Am Wochenende vom 25.6.-26.6.2016 geht es nicht nur bei der EURO 2016 sondern auch im OL-Sport heiss her.

Samstag beginnen die Läufe mit dem

Am Sonntag finden dann die Öst. Gehörlosen MS sowie Steirische Mitteldistanzmeisterschaft und Bolv-Cup in Hengsberg statt.

Rasch anmelden!

Am 5.6.2016 wurden im Waldviertel bei Gutenbrunn der Bundesländervergleichskampf 2016 im Orientierungslauf ausgetragen.
Der Veranstalter, OLT-Transdabunien, zauberte eine tolle Strecke für die 41 angetretenen Staffeln in den Wald.

Wie im letzten Jahr konnte sich nach spannenden Kampf die Steiermark knapp vor Wien den Sieg holen.
Die Wiener hatten zwar die schnellste Einzelstaffel, in der Summe aber konnten die Steirer ihre besten 3 Staffeln auf die Plätze 2, 4,und 6 bringen und damit den Sieg holen.
Dritter wurde Niederösterreich.


Start der Staffel

Weiterlesen: Steiermark gewinnt Bundesländervergleichskampf 2016

Die Steiermark dominierte die Bundesschulmeisterschaften in Vorarlberg und setzte sich klar vor Salzburg und Niederösterreich durch.
Das BGBRG Kirchengasse mit Betreuer Hannes Pacher holte sich überlegen den Titel bei den Damen Oberstufe.
Platz 2 und 3 erreichte das BGBRG Fürstenfeld mit Coach Joachim Friessnig bei den Herren Ober-bzw. Unterstufe.

Bereits auf der Langdistanz in Göfis legten die Steirer die Grundlage für den Erfolg.
 
Viktoria Knauder, Anna Lueger und Magda Standhartinger  (BGBRG Kirchengasse) belegten die Plätze 1, 2 und 3 und sicherten sich überlegen die Teamwertung. Jeweils Bronze gab es bei den Herren für Leo Holper und Jakob Zrim (BGBRG Fürstenfeld).
Beim Sprint in der Altstadt von Feldkirch wiederholten die Kirchengassen-Damen den Erfolg vom Vortag. Leo Holper verbesserte sich auf Rang 2. Joel Prutsch verpassten das Podest als 4. ganz knapp.
 
Ergebnisse-Langdistanz in Göfis:
Oberstufe weibl.: 1. Viktora Knauder, 2. Anna Lueger, 3. Magda Standhartinger  8. Jana Sitte (BGBRG Kirchengasse)
Oberstufe männl.: 3. Leo Holper, 4. Martin Krenn, 8. Florian Nestelberger, 11. Elias Wachmann
Unterstufe weibl.:  14. Anna Löwenstein, 19. Noriea Hagg,  21. Hanna Winkler, 26. Marie Bisping  (BGBRG Kirchengasse)
Unterstufe männlich: 3. Jakob Zrim, 13. Peter Brabek, 16. Joel Prutsch, 17. Raphael Marth
 
 
Ergebnisse-Sprintdistanz in Feldkirch: 
Oberstufe weibl.: 1. Viktora Knauder, 2. Anna Lueger, 3. Magda Standhartinger  5. Jana Sitte (BGBRG Kirchengasse)
Oberstufe männl.: 2. Leo Holper, 4. Martin Krenn, 8. Florian Nestelberger, 11. Elias Wachmann (BGBRG Fürstenfeld)
Unterstufe weibl.:   20. Hanna Winkler,  22. Anna Löwenstein, 24. Noriea Hagg, 35. Marie Bisping  (BGBRG Kirchengasse)
Unterstufe männlich: 4. Joel Prutsch, 19. Jakob Zrim, 22. Raphael Marth (BGBRG Fürstenfeld), 27. Peter Brabek,
 
Gesamtwertungen:
Oberstufe weibl.: 1. BGBRG Kirchengasse
Oberstufe männl.: 2. BGBRG Fürstenfeld
Unterstufe weibl.:  6. BGBRG Kirchengasse
Unterstufe männlich: 3. BGBRG Fürstenfeld
 
Bundesländerwertung:
1. Steiermark
2. Salzburg
3. Niederösterreich

Am Mittwoch, dem 11.5.2016 findet auf Initiative des Intern. Orientierungslauf Verbandes ein weltweiter Orientierungslauf-Tag statt.



An diesem einen Tag soll der Rekord von 207.000 Teilnehmern gebrochen werden. 

Die Sportunion Schöckl ist an diesem Tag gleich mit zwei Angeboten für alle Grazer dabei:
Am Vormittag geht es ab 9:30 im Leechwald rund. Zahlreiche Stationen, wie Postenjagd, Kinderfähnchenlauf, Quiz-Orientierungslauf  und Stempellauf, warten auf die Teilnehmer. Angemeldet sind bereits rund 300 Volks- und Unterstufenschüler.
Ausschreibung Hilmteich/Leechwald

Am Nachmittag gibt es dann ein Angebot in Graz-Mariatrost (Graz - Mariatrost 15:30 | Sand&Mehr, Endstation Linie 1, Tannhofweg 5, 8044 Graz),
für alle die einmal das Abenteuer Postensuchen probieren wollen. Auch hier sind schon 120 Teilnehmer vorangemeldet.
Ausschreibung Mariatrost

Der OLC Graz bietet die Möglichkeit im Stadtpark einen "Orientierungslauf für ALLE" teilzunehmen. 

Der Leibnitzer AC geht in Leibnitz ab 16:00 auf Postenjagd.
M
ACHEN AUCH SIE MIT!

Im traditionellen Rahmen des Veranstaltungszentrum Seifenfabrik in Graz fand am 25. April 2016 die Ehrung der steirischen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler für ihre Leistungen im Jahr 2015 statt.

Sportlandesrat Mag. Jörg Leichtfried betonte in seiner Eröffnungsansprache besonders die Bedeutung des Sports für die Gesellschaft.
Leider ist aber festzustellen, dass die Sportbudgets der Länder dieser bedeutenden Rolle bei weitem nicht Rechnung tragen.

Gleich drei Läuferinnen und Läufer des STOLV durften heuer die Sportleistungsmedaillen des Landes Steiermark in Empfang nehmen:
Laura Ramstein (OLC Graz) erhielt die Sportleistungsmedaille in Silber für ihre Staatsmeistertitel im Sprint und über die Mitteldistanz.
Ursula Kadan (OC Fürstenfeld) wurde für ihren Staatsmeistertitel über die Langdistanz ebenfalls mit Silber ausgezeichnet.
Und Wolf Eberle (HSV Aigen) erhielt die Sportleistungsmedaille in Bronze für seinen Masters-Weltmeistertitel und seinen Sieg in der Masters World Series in der Kategorie M70 im Mountainbike Orienteering.

Wolf Eberle, Ursula Kadan, STOLV Präsident Herwig Proske, Laura Ramstein (Bild: Peter Melbinger/Land Steiermark)

Der Steirische Orientierungslaufverband gratuliert ganz herzlich und freut sich auf weitere Erfolge.

Unterkategorien