Meldungen

Im traditionellen Rahmen des Veranstaltungszentrum Seifenfabrik in Graz fand am 25. April 2016 die Ehrung der steirischen Spitzensportlerinnen und Spitzensportler für ihre Leistungen im Jahr 2015 statt.

Sportlandesrat Mag. Jörg Leichtfried betonte in seiner Eröffnungsansprache besonders die Bedeutung des Sports für die Gesellschaft.
Leider ist aber festzustellen, dass die Sportbudgets der Länder dieser bedeutenden Rolle bei weitem nicht Rechnung tragen.

Gleich drei Läuferinnen und Läufer des STOLV durften heuer die Sportleistungsmedaillen des Landes Steiermark in Empfang nehmen:
Laura Ramstein (OLC Graz) erhielt die Sportleistungsmedaille in Silber für ihre Staatsmeistertitel im Sprint und über die Mitteldistanz.
Ursula Kadan (OC Fürstenfeld) wurde für ihren Staatsmeistertitel über die Langdistanz ebenfalls mit Silber ausgezeichnet.
Und Wolf Eberle (HSV Aigen) erhielt die Sportleistungsmedaille in Bronze für seinen Masters-Weltmeistertitel und seinen Sieg in der Masters World Series in der Kategorie M70 im Mountainbike Orienteering.

Wolf Eberle, Ursula Kadan, STOLV Präsident Herwig Proske, Laura Ramstein (Bild: Peter Melbinger/Land Steiermark)

Der Steirische Orientierungslaufverband gratuliert ganz herzlich und freut sich auf weitere Erfolge.

Der Saisonstart der MTBO-ler fand im heurigen Jahr knapp hinter der Staatsgrenze, bei unseren slowenischen Nachbarn statt. Der OK SlovenjGradec unter der Leitung von Gregor Raj war Organisator dieses Events.

Üblicherweise sagt das Sprichwort, dass „das Beste“ erst zum Schluß kommt, doch diesmal hatte es den Anschein, als ob der Höhepunkt an Schwierigkeit und technischen Herausforderungen gleich am Anfang der Saison drankam.

Es gab kaum einen Fahrer, der nicht ohne gröberen Fehler davonkam; 2-3Minuten Fehler, fiel da noch in die Kategorie „vernachlässigbar“. Man merkte vielen MTBOlern noch die lange Winterpause an, und dass man O-technisch noch nicht so in Schuß war, wie gewünscht. Zum Saisonauftakt hätten sich Viele wohl ein einfacheres Rennen erwartet.

Das OL-Terrain rund um Slovenj Gradec, – im Tal der Mislinja – zählt bei den MTBOlern wohl zu den allerschwierigsten Waldgebieten und ist daher auch etwas gefürchtet. Nicht viele Höhenmeter waren zu überwinden, dafür aber kurze steile Geländekanten, viel Wurzelwerk vermischt mit weichem Moosboden; dazu lassen unzählige Wege beim Fahren kaum hohes Tempo aufkommen. Anfang April gibt es hier meistens auch noch tiefen Boden und auch frische Traktorspuren von den laufenden Waldarbeiten (Frühjahrsputz).

Das Wetter war am Wochenende 16.+17.April noch frühlingshaft warm; einzig der starke und böige Wind störte auf den offenen Flächen, und sorgte im wahrsten Sinne des Wortes für „heftigen Gegenwind“, was viel Kraft beim Treten kostete.

Die Steirischen MTBOler starteten durchwegs gut in die neue Saison. Vor allem in den Eliteklassen gab es im Austria-Cup überraschende Podestplätze für die Steirer.

Weiterlesen: Saisonstart der Steirischen MTBO'ler 1.+2.MBO-AC in Slowenien

Der nächste STOLV-Trainingstag steht im Zeichen der Vorbereitung auf das Nationale Wettkampfwochenende in Litschau.

Wir werden am Vormittag des 7. Mai (Samstag) an der BOLV-Sprintmeisterschaft teilnehmen
und am Nachmittag im OL-technisch anspruchsvollen Ghartwald südlich von Hartberg zwei Mitteldistanztrainings mit Jagdstart laufen.
Die Anmeldung zur BOLV-Meisterschaft erfolgt durch Günter Kradischnig (daher braucht ihr euch nicht selbst anzumelden).

Die Trainingsziele werden individuell aufgrund der bisherigen Saisonbewerbe festgelegt,
bitte überlegt euch zur Vorbereitung in welchen Bereichen der OL-Technik ihr bisher am meisten Schwierigkeiten gehabt habt bzw. euch verbessern möchtet.

Der Trainingstag richtet sich wie immer an alle Landeskaderläufer/-innen, im Speziellen auch an die jüngeren Läufer/-innen.
Gäste sind natürlich auch herzlich willkommen.

Die Hin- und Rückfahrt sollte von euren Vereinen organisiert werden (vielen Dank schon im Vorhinein an die Vereinsverantwortlichen und auch an die Eltern, die immer wieder den Transport übernehmen und gerne auch als Gäste mittrainieren können).

Bitte meldet euch bis spätestens Sonntag, den 1. Mai über Anne an. Für Rückfragen könnt ihr euch jederzeit sehr gerne an Günter wenden.
Der nächste Trainingstag ist für Samstag, den 28. Mai geplant.

Ausschreibung

Die Österr. Meisterschaften in der Staffel 2016 wurden am 24.6.2016 in St. Jakob im Walde ausgetragen. Mehr als 600 Teilnehmer konnten die anspruchsvollen Bahnen von Wettkampfleiter Hannes Pacher (Sportunion Schöckl) geniesen.

Nach spannenden Verlauf konnten die Steirischen Vereine einige Medaillen nach Hause holen.
Die Ergebnisse aus Steirischer Sicht:

Herren Elite: 
Silber für OLC Graz (Matthias Peter, Klaus Schgaguler, Matthias Gröll)

Weiterlesen: ÖST. MS Staffel 2016 St. Jakob im Walde

Beim 1. Austria Cup 2016 in St. Jakob im Walde wurden neben der Österreichischen Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz für die Elite
auch die Österreichischen Meisterschaften Mittel für die Nachwuchskategorien D/H-18 und D/H-20 ausgetragen.

Aus Steirischer Sicht konnten tolle Ergebnisse verzeichnet werden:

Damen Elite: 1. Platz und Österr. Staatsmeisterin Ursula Kadan, OC Fürstenfeld
                    3. Platz Laura Ramstein, OLC Graz
Herren Elite: 3. Platz für Matthias Gröll, OLC Graz


Bild: Damen und Herren Elite

Weiterlesen: Auftakt Fuss-OL Saison 2016 in St. Jakob

Unterkategorien