stolv.at

Steirischer Orientierungslaufverband

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Steirischer Orientierungslaufverband

1. Schulcup 2014/2015

E-Mail Drucken PDF

Beim ersten Steirischen Schulcup im Schuljahr 2014/2015, der gemeinsam mit dem Burgenländischen Schulcup am 14.10.2014 in Deutsch Kaltenbrunn ausgetragen wurde, setzten sich die Favoriten durch. Besonders bemerkenswert war die große Anzahl an Schnupperläufern - über 70! - ein ganz wichtiger Beitrag für den Nachwuchs im OL Sport.

Die Ergebnisse:

Weiterlesen...
 

3000 Piste Test

E-Mail Drucken PDF

In Abstimmung mit dem ÖFOL gibt es für alle, die beim letzten Piste Test vom 9.10.2014 krank, verletzt bzw. verhindert waren, in Graz nochmals einen 3000m Test. Es ist aber nicht möglich an diesem Test eine Verbesserung des Test vom 9.10.2014 zu versuchen. Allen Kaderläufer und solche die es werden wollen, steht dieser Test offen.

Datum: 21.10. 2014 17:30

Ort: Uni SportZentrum Rosenhain Graz

Anmeldung per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst.
Wer eine Kontrollfunktion bzw. Protokollfunktion übernehmen kann/will bitte ebenfalls um Meldung.

 

Steirische Nacht MS 2014

E-Mail Drucken PDF

Ein toller Event, organisiert vom HSV Pinkafeld mit Wettkampfleiter und Bahnleger Eugen Kainrath, waren die Steirischen und Burgenländischen Meisterschaften in Nacht-Ol 2014.

In Sankt Lorenzen am Wechsel konnten die Läufer perfekte Infrastruktur, ausgeklügelte Bahnen und interessantes Gelände auf einer guten Karte genießen. Die geringe Anzahl der Teilnehmer sorgte trotz perfekten Rahmenbedingungen für Unverständnis beim STOLV-Präsidenten Herwig Proske. "Gerade als Vorbereitung für die in einer Woche stattfindenden Ö-Nacht-Meisterschaften, bietet sich diese Veranstaltung besonders an" meint Proske.

Zu den Ergebnissen:

H19A

1 Schiel Philipp OLC Graz 45:01 und damit Steirischer Landesmeister
2 Pfeifer Christian OLC Graz 47:17
3 Hartlieb Felix Leibnitzer AC 48:14


Chris Pfeifer, Philipp Schiel, Felix Hartlieb, Herwig Proske, Eugen Kainrath (Foto:Helmut Lerchegger)

Weiterlesen...
 

Graz Marathon 2014 - Orientierer trumpfen auf!

E-Mail Drucken PDF

Beim Graz Marathons 2014 konnten zum OL-Saisonende wieder einige steirische Orientierungsläufer ihre Lauffähigkeiten auf der Straße unter Beweis stellen.
Wurden von einigen am Vorabend noch die Titel der Steirischen Nachtmeisterschaft in St. Lorenzen am Wechsel nachgejagt, fand man doch zahlreiche Orientierungsläufer im Rekordteilnehmerfeld des größten steirischen Laufevents. Um auch bei "normalen" Laufveranstaltungen besser auftreten zu können wurde der Laufverein "RunninGraz" gegründet.
Infos und Bilder gibts es auf der Facebook Seite des Clubs.

Die OL-Läufer starteten im Staffel-Bewerb unter insg. 140 Staffeln und zeigten dabei herausragende Leistungen:

Bei den Herren:
Allen voran erliefen Robert Merl, Axel Koppert, Matthias Gröll und Chris Pfeifer den Sieg im Staffelmarathon in einer Spitzenzeit von 2:32:21. 
Video vom Einlauf
Team RunninGraz H2 (Walter Rosinger, Mathias Peter, Michael Siemmeister, Philipp Schiel) erreichte den 4. Platz,
Team RunninGraz H3 (Helmut Lerchegger, Max Lerchegger, Stefan Kubelka, Florian Kurz) schaffte es auch noch in die Top 10.
RunninGraz H4 (Max Rudlof, Valentin Gigler, Johannes Renz, Armin Mariacher) wurde 31.

Bei den Damen:
Sieg mit fast 20 min. Vorsprung in 3.12.49 für Team RunninGraz D1: Patrizia Stögerer, Johanna Trummer, Barbara Mandlbauer und Maren Hergesell.

Im Mixed Bewerb:
3. Platz und damit Bronze für Team RunninGraz Mix1: Thomas Grader, Gerrit Oreschnik, Andreas Pölzl, Manuel Wendt
14. Platz für Team RunninGraz Mix2 (Roman Burger, Lucija Telisman, Florian Walch, Carmen Marko).

Gesamtergebnisse

Das Team RunninGraz (c by RunninGraz)

 

Graz by night

E-Mail Drucken PDF

Graz by Night ist eine kleiner Orientierungslaufwettkampf bestehende aus 2 Läufen.
Die beiden Etappen finden am 08. und 15. Oktober 2014 in Graz statt und sind als Vorbereitung für die Steirische- sowie Österreichische Nachtmeisterschaft im Orientierungslauf sowie zum Kennenlernen und Hineinschnuppern in das Erlebnis Orientierungslauf gedacht.

In einfachen und Graz-nahen Gebieten gibt es durch drei Kategorien mit jeweils unterschiedlichen Anforderungen.
Sowohl für die besten Orientierungsläufer Österreichs über die Erfahrenen Oler bis zu den Anfängern und Kinder besteht gleichermaßen die Möglichkeit die Natur auf sportliche Weise zu erkunden.

Der OLC Graz und Lukas Scharnagl freuen sich auf Ihr kommen!

Details 

 

MTBO WM in Polen

E-Mail Drucken PDF

4 steirische Elite- und Nachwuchs-MTBOler bei den WM-Bewerben 2014 in Polen dabei

Vom 23. - 31. August fand in Nordost-Polen – nahe der Grenze zu Weissrussland – die MTBO-WM 2014 statt. Zentralort war der Ort Suprasl, ca. 20km östlich der 150.000-Einwohnerstadt Bialystok. Insgesamt standen 5 offizielle IOF-Bewerbe am Wettkampfplan dieser Woche. Das übliche Programm: mit Sprint, Middle und Langdistanz als Einzelbewerbe; sowie der 3-er-Staffel und dem neuen Sprint-Mixed-Relay-Event. Für die Elite und Masters gab es die Bezeichnung „unofficial world champion“, hingegen wurde dieses Rennen in den Nachwuchsklassen (15-17 und 18-20) mit der IOF-Bezeichnung JEC (European Youth-Cup) versehen, damit das Interesse möglichst groß ist! [ .. und auch für den Veranstalter das Nenngeld stimmt!!!]

Das Wetter war die ganze Woche äußerst schlecht; viel Regen, hohe Feuchtigkeit, und schon ziemlich herbstlich. Wichtigster Bewerb war natürlich die WM für die Eliteklassen (WMTBOC / H+D21E); ebenso die WM für die Junioren (JWMTBOC / H/D 18-10) und die „Masters“ (WMMTBOC / alle IOF-Seniorenklassen). Für die Jugend gab es den jährlichen European-Youth-Cup (JEC / EYMTBOC für H/D 15-17); ab kommendem Jahr gibt es dann auch offiziell: Jugend- & Junioren-Europameisterschaften.

Weiterlesen...
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL