Meldungen

Am 12.1.2018 findet die traditionelle STOLV-Gala zum Jahreswechsel statt. Schauplatz der Veranstaltung wird heuer wieder einmal das JUFA Hotel in Leibnitz sein. Neben einem Rückblick auf die vergangene Saison und einem Ausblick auf das hoffentlich genau so erfolgreiche Jahr 2018, den Ehrungen für die erfolgreichsten Läuferinnen und Läufer im Jahr 2017 sowie der bereits mit Spannung erwarteten Verlosung von Gutscheinen für OL-Schuhe wird vor allem das ungezwungene Beisammensein bei Speis und Trank abseits von Posten und Sekunden im Mittelpunkt stehen.

Anmeldungen bitte über ANNE oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung

Der Süd-Ost Cup 2017/2018 startet wie schon in den letzten Jahren mit dem Vielposten-OL (verkürzte Bahnen aufgrund des Schnees..)  am 2.12.2017 in Bad Waltersdorf und dem Drei-Königslauf am 6.1.2018 in Mantscha.

Weitere Termine folgen.

Ausschreibung

Wie schon in den letzten Jahren beginnt das Training des Landeskaders für 2018 mit einem Skilanglaufkurs in der Eisenerzer Ramsau. Das Trainingslager richtet sich – neben erfahrenen Langläufern - ausdrücklich auch an Skilanglaufanfänger/-innen. Schon sehr viele Steirische Kaderläufer/-innen haben auf einem solchen Kurs die Grundtechnik des Skilanglaufs erlernt. Bei Bedarf können wir auch Leihausrüstungen organisieren, falls jemand (noch) keine eigene Langlaufausrüstung hat.

Die genauen Termine zum Südostcup werden gerade fixiert und in Kürze veröffentlicht. Um die Zeit zu verkürzen, gibt es heuer erstmals einen Prolog und quasi Aperitifbewerb – recht kurzfristig, aber jede/r ist herzlich willkommen.


Datum: 18.11.2017

 

Treffpunkt: Altes Fassel, 13.00, Schaftalberg bei Graz (http://www.altes-fassl.at/)

 

Startmöglichkeit zwischen 13.30 und 14.30

Kategorien: A,B,C,D –D ist Anfängerbahn, C-mittelleicht

Startgeld: 6 Euro

 

Absolut neue Karte, gezeichnet von Gabor Toth

Bahnlegung, Organisation: Wolfgang Pötsch

Anmeldung : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Info: tel 0664 1560039

Am vergangen Wochenende wurden die letzten zwei AC´s der Saison ausgetragen. Im flachen Gelände der Lichtenwörther Au kamen am Samstag die Österreichischen Meisterschaften Nacht zur Austragung. Es war sowohl schneller und präziser Kompasslauf als auch genaues Orientieren im diffusen grünen Teil gefragt.

In der Herren 21-Elite gewann Helmut Gremmel HSV Pinkafeld nach 56 Minuten Laufzeit vor Christian Wartbichler und Robert Merl beide ASKÖ Henndorf. In der H-18 Elite hatte der Mitfavorit Georg Gröll (OLC Graz) leider Pech mit der Lampe und konnte seinen Lauf nicht fertig laufen. Ein besonders knappes Rennen gab es in der H-16 Elite in der nach 50 Minuten Laufzeit die ersten drei Platzierten nur 10 Sekunden auseinanderlagen. Hier gewann Jakob Wolfram vor Erik Bonek (beide Naturfreunde Wien) und Lukas Novak (Leibnitzer AC).

In der Damen 21-Elite gewann Ursula Kadan (OC Fürstenfeld) mit fast einer viertel Stunde Vorsprung auf Anika Gassner (Naturfreunde Wien) und Sandrina Illes (OLG Ströck Wien). Antonia Erhart (OLC Graz) konnte die D-20 Elite domminieren und gewann Gold. Auch in der D-18 Elite und der D-16 Elite gab es Stockerlplätze für Steirerinnen, Rosa Trummer (3. Platz) und Marie Maier (2. Platz) beide OLC Graz.

Österreichische Meister:

D-14: Flora und Camila Aigmüller (SU Schöckl)

D40-: Allwinger Judit (Leibnitzer AC)

H40-: Andreas Pölzl (Leibnitzer AC)

Silbermedaillen:

D-14: Winkler Hannah und König Laura (SU Schöckl)

H-14: Peter Brabek und Joel Prutsch (OC Fürstenfeld)

H40-: Jürgen Egger (Leibnitzer AC)

H45-: Wilfried Renner (OLC Graz)

H50-: Klaus Krischan (OC Fürstenfel)

H55-: Pacher Hannes (SU Schökl)

Bronzemedaillen:

H75-: Gerfried Hoch (NF Steiermark)

 

Am Tag darauf wurde das AC Finale als Mitteldistanz in Kirchberg am Wechsel ausgetragen. Besonders hervorzuheben ist hier der erste Sieg von Mathias Peter (OLC Graz) in der Herren Elite Klasse. In der Damen Elite Kategorie gewann abermals Ursula Kadan (OC Fürstenfeld).

Sieger:

H-18 E: Georg Gröll

H-16 E: Lukas Novak (Leibnitzer AC)

H-12: Elias Monsberger (OC Fürstenfeld)

H40-: Jürgen Egger (Leibnitzer AC)

H55-: Pacher Hannes (SU Schöckl)

D-20E: Antonia Erhart (OLC Graz)

D-18E: Zeiner Elena (OLC Graz)

2. Plätze:

H-18E: Leo Holper (OC Fürstenfeld)

H45-: Wilfried Renner (OLC Graz)

H55-: Friessnig Joachim (OC Fürstenfeld)

D-16E: Marie Maier (OLC Graz)

D-12: Camilla Aigmüller (SU Schöckl)

3.Plätze:

H-12: Thomas Maier (OC Fürstenfeld)

H-14: Peter Brabek (OC Fürstenfeld)

H55-: Günter Kradischnig (OLC Graz)

H70-: Willibald Ofner (HSV Graz)

H75-: Gerfried Hoch (NF Steiermark)

H80-: Hans Terler (NF Steiermark)

D16E: Anna Gröll (OLC Graz)

D-14: Hannah Winkler (SU Schöckl)

Unterkategorien